Willkommen bei AVC Team Bieber!


Hier gibt´s professionelle Präsentationssoftware und ShowControl-Technik!
Zur AVC Startseite (www.screenAV.de)
Vereinfachte Darstellung (ohne JavaScript-Unterstützung) der Original-Seite:

Links: Allgemein


CDex
CDex / (sourceforge.net) // http://cdexos.sourceforge.net/
Freeware-Tool für das Rippen von Ton-Dateien (WAV-Dateien) von der CD, die in screenAV für die Ton-Einbindung benötigt werden. Unter www.mpex.net befindet sich auch eine Anleitung.
EnTech / PowerStrip
EnTech (www.entechtaiwan.net)
Freeware-Tool um Bidschirm-Auflösungen der Grafikkarte zu aktivieren, die standardmäßig nicht angeboten werden. So können Sie z.B. die SXGA+ (1400*1050 Pixel) Auflösung einstellen, die viele Beamer besitzen.
IrfanView
IrfanView (www.irfanview.com)
Freeware Bildbetrachter für Windows. Ergänzt sich mit screenAV sehr gut. Vor allem kann er schnell über den Explorer aufgerufen werden um das Bild in voller größe darzustellen.
GoldWave
GoldWave
Freeware Audio-Editor mit sehr vielen nützlichen Funktionen.
Panorama Factory
Panorama Factory
Mit diesem Programm kann aus einzelnen Bilder ein großes Panorama errechnet werden.

3D-Concept
3D-Concept (www.3dconcept.ch)
Nicht mehr aktuallisierte aber doch noch sehr informative Seite über 3D-Technik.
RIVASTATION
RIVASTATION (www.rivastation.com)
Neuigkeiten rund um 3D-Grafikkarten.
PC-Technik Allgemein:
tecchannel (www.tecchannel.de)
HardTecs4u (www.hardtecs4u.com)
NICKLES (www.nickles.de)
All-About-PC (www.all-about-pc.de)
ZDNet (www.zdnet.de)
AV-Tipp
AV-Tipp (www.av-tipp.de)
Das Magazin für audiovisuelle Kultur.

Anbieter von Programmen um die Oberfläche von Windows (Speziell XP) zu ändern:
screenAV, ShowControl und NEXUS passen sich diesen Designs vollständig an. Sehen Sie auch bei Produkte - screenAV - Oberfläche - Designs/Skins.

StyleXP
StyleXP (www.tgtsoft.com)
Für Windows XP.
Stardock
Stardock (www.Stardock.com)
Für Windows 98/2000/XP.

Links: Audio/Video-Codecs


Sehen Sie auch in der Dokumentation unter Tutorial - Codecs.

DivX:
www.divx.com/divx
Leistungsfähiger und stark kompromierender Codec. Über den Codec können AVI-Videos abgespielt werden, die mit dem DivX-Codec codiert sind.
WMV/WMA:
www.microsoft.com/wi..
Installieren Sie den Windows MediaPlayer 9/10/11. Die entsprechenden Codecs werden ebenfalls darüber installiert. WMV und WMA-Dateien können über diesen Codec abgespielt werden.
Verschiedene:
www.mainconcept.de
Verschiedene DV und MPEG-Codecs.

Für den Video-Export von MPG-Dateien benötigte MPG-Encoder.
MainConcept H.264/AVC:
www.mainconcept.de
Produktname: "H.264 Encoder v2" (Kostenpflichtig)
Sehen Sie auch in der Dokumentation unter "MPG-Dateien".
Elecard Mpeg1/2 - H.264/AVC:
www.elecard.com/products/products-pc/codec-pack/
Produktname: "Elecard MPEG2 Encoder Pack" (Kostenpflichtig)
Sehen Sie auch in der Dokumentation unter "MPG-Dateien".

Zusammenstellungen verschiedenster Codecs zu einer Installationsdatei.
Bitte installieren Sie nur einen Codec-Pack um mehrfache Registriereinträge im Betriebssystem zu vermeiden!

codec-download.de
Unsere Empfehlung: K-Lite MEGA Codec Pack
www.codecguide.com
Sehen Sie auch in der Dokumentation unter Tutorial - Codecs.
slashcam.de
www.slashcam.de/kata..
Links zu Codecs ...

Links: Treiber/System


Hier sind einige nützlich Links zu Herstellerseiten aufgelistet, die Ihnen das Suchen im Internet nach Treibern etwas verkürzen sollten ...

Grafikkartentreiber von den entsprechenden Chip-Herstellern. Sehen Sie in der Dokumentation unter Grafikkarten - Treiber und Chiptyp, um festzustellen welcher Chiptyp auf Ihrer Grafikkarte sitzt.

nVidia:
nVidia (Herstellerseite)
Treiber für 3D-Grafikkarten mit nVidia-Chips (Geforce-GPU´s).
ATI:
ATI (Herstellerseite)
Treiber für 3D-Grafikkarten mit ATI-Chips (Radeon-GPU´s).
Matrox:
Matrox
Treiber für 3D-Grafikkarten mit Matrox-Chips (G450- Parhelia-GPU´s).
EnTech / PowerStrip
EnTech (www.entechtaiwan.net)
Wichtiges Tool um Bidschirm-Auflösungen der Grafikkarte zu aktivieren, die standardmäßig nicht angeboten werden. So können Sie z.B. die SXGA+ (1400*1050 Pixel) Auflösung einstellen, die viele Beamer besitzen.

DirectX ist die Schnittstelle zwischen 3D-Grafikkarte und screenAV. DirectX 9c wird benötigt um screenAV zu starten.
Downloadseiten:

Microsoft Windows 98:
Mit dem CommonControlLibrary Update von Microsoft wird die Hauptmenüleiste von screenAV normal dargestellt.
50comupd.exe (www.screenAV.de)
Microsoft Windows 2000:
Mit dem SevicePack 4 von Microsoft wird der Bildaufbau im "Screen"-Fenster deutlich schneller.
TU-Harburg (w2ksp4.exe)
Microsoft Windows XP:
ServicePack 2 von Microsoft
www.microsoft.com/ger..