Willkommen bei AVC Team Bieber!


Hier gibt´s professionelle Präsentationssoftware und ShowControl-Technik!
Zur AVC Startseite (www.screenAV.de)
Vereinfachte Darstellung (ohne JavaScript-Unterstützung) der Original-Seite:

AVC P-COM Adapter


Mit der AVC Software "ShowControl" und "NEXUS" können Sie Geräte wie Diaprojektoren, Lampen, Infrarot-Geräte, Relais, Dimmer usw. ansteuern. Über die P-COM Spuren können Sie Befehle für diese Geräte exakt in der Timeline zur Musik synchronisieren (Aufblenden eines Diaprojektors, Schalten eines Relais usw.). Die Steuersignale werden über die RS232 (COM) Schnittstellen des PC ausgesendet. Da aber die meisten Endgeräte keinen RS232 Eingang besitzen, müssen diese Steuersignale übersetzt (adaptiert) werden. Diese Aufgabe übernehmen P-COM Adapter!

Es können auch mehrere P-COM Adapter an einer RS232 des PC´s angeschlossen werden. Da das ausgesendete Steuersignal auf dem KODAK P-COM Protokoll basiert, stehen 16 Adressen zur Verfügung.
Ein P-Bus ist ein Zusammenschluss von P-COM Adaptern und Diaprojektoren mit P-Bus IN und OUT Schnittstelle. Der P-Bus überträgt die P-COM Daten physikalisch. Bei Diaprojektoren mit P-Bus IN und OUT Schnittstelle (Kodak Ektapro 7000, 9000) werden also keine AVC P-COM Adapter benötigt!

"ShowControl" und "NEXUS" können über 4 RS232 (COM) Schnittstellen des PC bis zu vier P-Bus Ketten verwalten! Es stehen dann 64 Adressen zur Verfügung, um 64 Endgeräte anzusteuern.

Soll kein PC beim Abspielen Ihrer Projekte verwendet werden, dann können über die Playback Adapter P-COM APC und DPC die Steuersignale von CD, DAT oder einem Kassettenrekorder wiedergegeben werden.

Sehen Sie zur näheren Beschreibung auch in der Dokumentation nach!

Zum Betrieb von P-COM Adaptern wird das Netzteil PS1 benötigt.
Bis zu 8 Adapter kann das Netzteil mit Strom versorgen, da der Strom einfach mit in den P-Bus eingeschleift wird!!! Dies reduziert Kosten und den Kabelsalat!!!



Dieser Adapter steuert bis zu zwei Diaprojektoren des Typs:
Kodak Ektapro
Leica RT
Dieser Adapter steuert bis zu zwei Diaprojektoren des Typs:
Kodak S-AV 2000, 2020, 2030, 2050, 2060
Elmo Omnigraphic 253, 253 AF, 253 ALC
Götschmann 8585 AV 66, AV 67
Simda 3240, 3262, 3462
Hasselblad PCP 80
Dieser Adapter steuert bis zu zwei Diaprojektoren des Typs:
(Alle Dia-Projektoren mit einer 10/14 Poligen AV-Buchse)
Leica Pradovit 300 (IR), 600 (IR), 2000, 2002
Kindermann Silent 2500, 2500 select, Data
Rollei Rolleivision 66, 66 AV
Simda 3235 AF
Zett Ikolux af / ikoblend, Perkeo afs AV 250, Royal
Braun Paximat Multimag 250 CI-AF, C-AF, CC-AF, E-AF, SC669, SC668, SC663
Dieser Adapter steuert bis zu zwei Diaprojektoren des Typs:
RBT 3D Diaprojektor 101, 101 Super


Der Adapter P-COM RA4 hat 4 Relais um beliebige Funktionen damit zu realisieren.
Steuerung von Bildwänden, Vorhängen, Jalousien, Lifte
Der Adapter P-COM VA4 hat 4 analoge Ausgänge, die jeweils Spannungswerte von 0 bis 10V annehmen können.
Für Dimmer-Module oder Motorzooms.
Der Adapter P-COM IRA1 kann von einer beliebigen Fernbedienung die ausgesendeten Infrarot-Impulse aufzeichnen und wiedergeben.
Für Geräte mit Infrarotsteuerung wie DVD-, CD-Player, Datenprojektoren usw.
Der Adapter P-COM RSA2 kann in der Software eingegebene Daten über einen seiner zwei RS232 Ausgänge ausgeben.
Für Geräte mit einem RS232 Eingang wie BetaCam Player, HD-Player, Computer usw.
Der Adapter P-COM MIA1 kann in der Software eingegebene Daten über einen Midi Ausgang ausgeben.
Da die Baudrate (Übertragungsgeschwindigkeit) des P-BUS viel geringer als die des Midi-Standard´s ist, können nur einzelne Steuerbefehle übertragen werden.
Für Geräte mit einem Midi Eingang wie Synthezier und ShowControl-Geräte.


Der Adapter P-COM DPC wird benötigt wenn an einem CD oder DAT Player AVC Adapter vom Typ "P-COM" oder Diaprojektoren mit P-Bus Schnittstelle betrieben werden sollen.
Für CD oder DAT Player.
Der Adapter P-COM APC wird benötigt wenn an einem Kassettenrekorder AVC Adapter vom Typ "P-COM" oder Diaprojektoren mit P-Bus Schnittstelle betrieben werden sollen.
Für Kassetenrecorder.

AVC Adapter DMX SR1


Mit der AVC Software "ShowControl" und "NEXUS" können Sie einen DMX512 Standard augeben. Über die DMX Spuren können Sie Befehle exakt in der Timeline zur Musik synchronisieren (Blendbefehle von 0 bis 255). Die Daten werden über die RS232 (COM) Schnittstelle des PC´s ausgesendet.
Die Umwandlung der RS232 Daten in den DMX512 Standard übernimmt der AVC Adapter DMX SR1.

Sehen Sie zur näheren Beschreibung auch in der Dokumentation nach!


Zum Betrieb vom DMX SR1 wird das Netzteil PS1 benötigt.

Der DMX SR1 kann einen DMX512 Standard aussenden (Die ersten 100 Adressen).
Für Dimmer, Scanner, Nebelmaschinen usw.

Netzteil PS1


Das Netzteil versorgt AVC Adapter P-COM / DMX mit Strom.
Bei AVC Adapter Typ P-COM können 8 Adapter über den P-Bus versorgt werden. Der Strom wird in den P-Bus eingeschleift. So muss nicht jeder Adapter mit einem zusätzlichem Netzteil bestückt werden. Dies spart eine Menge Kabelsalat und Kosten!

Sehen Sie zur näheren Beschreibung auch in der Dokumentation nach!

Ausgang: +/-12V 500mA.

Datenkabel DC


Die Datenkabel DC verbinden Adapter vom Typ P-COM oder DMX (bei späteren Versionen) miteinander. Die Kabel sind abgeschirmt und haben hochwertige Metallgehäuse und sind in verschiedenen Längen erhältlich.

DC 05 (0,5 Meter Länge)
DC 1 (1 Meter Länge)
DC 2 (2 Meter Länge)
DC 5 (5 Meter Länge)
DC 10 (10 Meter Länge)
DC 15 (15 Meter Länge)