Willkommen bei AVC Team Bieber!


Hier gibt´s professionelle Präsentationssoftware und ShowControl-Technik!
Zur AVC Startseite (www.screenAV.de)
Vereinfachte Darstellung (ohne JavaScript-Unterstützung) der Original-Seite:

System


Hier sind Fehler/Eigenschaften von Treibern, Betriebssystemen und Hardware aufgelistet, die sich negativ auf screenAV auswirken können.

Virenscanner:
Manche Virenscanner haben oft die negative Eigenschaft, dass sie sehr viel Rechenleistung benötigen und daher das Arbeiten mit screenAV deutlich verschlechtern. Leider bewirkte bei einigen Scannern selbst das Deaktivieren keine Abhilfe. Erst eine Deinstallation führte zum Erfolg!
Fenster-Modus:
Bei Grafikkarten mit ATI-Chip´s und älteren Treibern kann es zu erheblichen Leistungseinbrüchen im Fenster-Modus kommen!
Ab dem "CATALYST RADEON 3.4"-Treiber von ATI ist dieser Fehler behoben!
Sehen Sie auch bei Support - Treiber-Links um auf die Treiber-Homepage von ATI zu gelangen.
Vollbild-Modus:
Wenn auf älteren Grafikkarten der nVidia-Treiber 40.41 instaliert wurde, läst sich der Vollbildmodus nicht höher als XGA (1024*768) einstellen. Dies ist ein Bug im nVidia-Treiber. Als Abhilfe kann man derzeit nur auf einen älteren Treiber zurückgreifen!
Sehen Sie auch bei Support - Treiber-Links um auf die Treiber-Homepage von NVIDIA zu gelangen.
Tonaussetzer:
Bei manchen Onboard-Soundkarten kommt es zu Tonaussetzer, da die Grafikkarten diese stören. Abhilfe gibt es da z.Z. nur über normale PCI-Soundkarten für ca. 20 Euro die Sie in Ihren PC einbauen sollten ...
Windows 2000 (Langsamer Spuraufbau):
Falls Sie Windows 2000 verwenden, so haben Sie sich vermutlich auch schon über den langsamen Spuraufbau geärgert. Da hilft leider nur der Wechsel auf Windows XP oder 98.

Weiterhin sollten Sie auf jeden Fall den ServicePack 3 oder 4 installieren. Er beschleunigt die Wiederholrate des "Screen"-Fensters. Sehen Sie auf der Links-Seite unter Treiber - Betriebssysteme.
Windows 98 (Große Menüleiste):
Falls Sie Windows 98 verwenden, so haben Sie eventuell eine zu große Hauptmenüleiste. Sie müssen dann die CommonControlLibrary updaten. Sehen Sie auf der Links-Seite unter Treiber - Betriebssysteme.